Schönstattbewegung

Die Schönstattbewegung gehört zu den älteren der großen geistlichen Bewegungen und Gemeinschaften in der katholischen Kirche.
Die Spiritualität Schönstatts ist wesentlich geprägt vom Glauben an die Führung Gottes im alltäglichen Leben: in den Ereignissen, durch Menschen und Begegnungen spricht der Gott des Lebens und ruft auf zu konkretem Handeln. Schönstatt will ein Klima schaffen, in dem Menschen sich frei entscheiden, Initiative ergreifen und verantwortlich an der positiven Gestaltung von Welt, Kirche und Gesellschaft mitarbeiten.

In einigen unserer Gemeinden engagieren sich Mitglieder der Schönstattbewegung bei pfarreiinternen Aktivitäten (z.B. in der Taufelternbegleitung, beim Projekt Pilgerheiligtum und der „Herbergsuche“, bei der Gestaltung von Andachten, bei digitalen Angeboten) und darüber hinaus in diözesanen kirchlichen Initiativen.

Siehe auch :

Kontakt und nähere Informationen:
Pia Schulze, Tel. 06348-615896


www.marienpfalz.de
www.schoenstatt.de

Text: Pia und Michael Schulze

Bild: Pfarrbriefservice