Die Messdiener

Messdiener Bellheim

Wir, die Messdiener Bellheim, sind derzeit 26 Kinder und Jugendliche, davon 14 Mädchen und 12 Jungen im Alter von 10 bis 21 Jahren.
Unsere Aufgabe ist es, dem Pfarrer, Pater Paul und dem Diakon während der Gottesdienste unterstützend zur Seite zu stehen.
Höchste Priorität haben bei uns die Förderung eines respektvollen Umgangs miteinander als auch der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl. Zu Beginn wird den jungen Messdiener*innen, natürlich in Proben, der Dienst in der Kirche erklärt und gezeigt. Fehler sind dennoch immer erlaubt!
Wir engagieren uns aber nicht nur in der Kirche, sondern auch im Leben unserer Gemeinde St. Nikolaus, wie zum Beispiel bei der Sternsingeraktion oder beim Rätschen an Ostern. Eine sehr beliebte Aufgabe unserer Kinder ist es auch, den Pfarrbrief auszutragen.
Natürlich sind wir nicht nur in der Kirche aktiv, sondern auch in unserer Freizeit. Zu unseren Aktivitäten gehören zum Beispiel ein Ausflug in die Trampolinhalle nach Landau, Schlittschuhlaufen, Dorfrallyes, Film- und Spielabende oder auch gemütliches Zusammensitzen in unserem Messdienerraum.

Zu unseren alljährlichen Highlights gehört das Zeltlager! Es findet in den Sommerferien statt und bietet ein traditionsreiches und auf das aktuelle Lagermotto abgestimmtes Programm.
Wir freuen uns immer sehr auf das Zeltlager, es gehört für uns schon fest zum Sommer dazu!
Unser Leitungsteam achtet sehr darauf, auf Wünsche, Fragen und Anregungen, aber auch auf Probleme der Kinder einzugehen.
Du bist mindestens 9 Jahre alt und möchtest Teil dieser Gemeinschaft werden?
Dann melde Dich bei uns, wir freuen uns auf Dich!

Kontakt:
Milena Willem, E-Mail: milena.willem@web.de
Lisa Bantele, E-Mail: 130301lisa@web.de

Messdiener Knittelsheim

Die Knittelsheimer Messdiener bestehen zurzeit aus zwölf Kindern bzw. Jugendlichen, sechs Mädchen und sechs Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren.
Unsere Hauptaufgabe besteht darin, den Zelebranten während eines Gottesdienstes zu unterstüzen. In einem Gottesdienst gibt es verschiedene Aufgaben, die wir dann übernehmen. Wir treffen uns regelmäßig zum Proben. Solche Proben sind nicht nur dafür da, um uns während eines Gottesdienstes sicher zu fühlen, sondern auch, um unsere Gemeinschaft zu stärken. Ein guter Zusammenhalt und ein respektvolles Miteinander ist uns sehr wichtig, was uns 12 Messdienern / Messdienerinnen super gelingt. Auch regelmäßige Gruppenstunden und Freizeitangebote kommen nicht zu kurz.
Zu unseren jährlichen Aktionen gehören das Gerren, die Sternsingeraktion, der Christkindlmarkt – bei dem wir einen Stand übernehmen – und außerdem wird der Pfarrbrief ebenfalls von fünf unserer Messdiener ausgeteilt. Das Dienen an Hochfesten macht uns besonders viel Spaß!
Aufgrund der aktuellen Situation durch Corona sind dieses Jahr leider viele dieser Dinge ausgefallen, darunter auch unser jährliches Grillfest oder andere geplante Ausflüge.
Wir haben ein Leitungsteam, das solche Aktionen, Proben oder Treffen gerne organisiert. Außerdem kann man sich mit allen Fragen oder Problemen an das Leitungsteam wenden. Uns ist es aber auch sehr wichtig, dass die „Kleineren“ auch Vorschläge oder Ideen beitragen können.
Kinder sind nach ihrer Erstkommunion herzlich bei uns Willkommen!

Kontakt:
Lucas Helfer & Sofie Schwarz, E-Mail: info@messdiener-knittelsheim.de

Wir, die Ottersheimer Messdiener bestehen zurzeit aus 20 Kindern und Jugendlichen im Alter von 10-20 Jahren. Wir sind eingeteilt in drei Gruppen, die jeweils Verantwortung für einen reibungslosen Ablauf des Gottesdienstes tragen, indem sie dem Priester tatkräftig zur Seite stehen. Darüber hinaus pflegen wir alte Traditionen wie das alljährige „Gerren“ in der Karwoche. So wurden Lieder und Sprüche über Jahrzehnte an die nächsten Generationen weitergegeben und folglich dürfen auch wir die Glocken am Karfreitag und Karsamstag ersetzen, worauf wir sehr stolz sind. Auch unterstützen wir jedes Jahr die Sternsingeraktion und damit viele hilfsbedürftige Kinder in den ärmsten Regionen der Welt.

Wir  bringen uns bei der Kerwe durch Kinderbetreuung/kindgerechte Angebote und durch die Fairtrade-Nikolaus-Aktion am Martinusmarkt ins Dorfleben ein und besuchen auch über die Dorfgrenzen hinaus gerne andere Veranstaltungen, wodurch wir wertvolle Impulse für unsere Gemeinschaft bekommen.

Unser Anliegen ist es, eine junge Kirche zu repräsentieren, eine Gemeinschaft junger Menschen, die den Glauben lebt, selbst durch caritative Aktionen aktiv ist und somit  das Stichwort „Nächstenliebe“ in die Tat umsetzt.

Natürlich sollen auch Freizeit und Spaß nicht zu kurz kommen. So stehen einmal im Jahr der Messdienerausflug und das gemeinsame Eisessen in der „Eisoase“ auf der Tagesordnung; zudem veranstalten wir Filmabende oder entdecken beim Zelten einfach einmal die Natur. Das Jahr runden wir dann immer mit unserer traditionellen Weihnachtsfeier ab.

Kontakt:
Alexander Weimann, E-Mail: alexander-weimann@t-online.de

Abb: Messdiener, www.Pfarrbriefservice.de