Liturgieausschuss

In gottesdienstlichen Versammlungen bringen wir Christen unsere menschlichen Grundbefindlichkeiten: Freude und Trauer, Dank und Bitte, Hoffnung und Angst, vor Gott, um uns von ihm, als dem lebendigen und liebenden Gott, mit seinem Wort und mit neuem Leben beschenken zu lassen.

Quelle und Höhepunkt aller Gottesdienste ist die Feier der Eucharistie. Sie erinnert an und vergegenwärtigt das Leben, den Tod und die Auferstehung Jesu. In ihr feiern wir die Liebe Gottes, die bis zum Äußersten geht und alle Grenzen, sogar die des Todes, überwindet.

Sachausschuss Liturgie im Pfarreirat

  • versteht sich als koordinierendes und impulsgebendes Organ im Bereich der Liturgie in der Pfarrei
  • unterstützt und vernetzt die vielfältigen liturgischen Aktivitäten in den sechs Gemeinden der Pfarrei
  • begleitet alle im liturgischen Bereich tätigen ehrenamtlichen Personen in der Pfarrei

Themen sind u.a.: die Gestaltung der Großen-Gebets-Woche (um das Fest der Hl. Hildegard, 17. September), Frühschichten im Advent und in der Fastenzeit, Wort-Gottes-Feiern, Andachten und andere nicht eucharistische Gottesdienstformen.

Vertreter der einzelnen Gemeinden sowie weitere Engagierte gehören diesem Sachausschuss an, der vom Pfarrer geleitet wird.

Kontakt:

Thomas Buchert, Pfarrer
thomas.buchert@bistum-speyer.de

Foto: Peter Weidemann, Pfarrbriefservice.de