Organist/in und/oder Chorleiter/in werden

Das Bischöfliche Kirchenmusikalische Institut (BKI) des Bistums Speyer mit Unterrichtsorten in Speyer, Landau, Kaiserslautern und St. Ingbert bietet diverse musikalische Kurse an, die neben Schule oder Beruf besucht werden können.

Im Grundkurs kann das Klavier- und Orgelspiel im Einzelunterricht auch ohne Vorkenntnisse erlernt werden. Der Einstieg (Mindestalter 12 Jahre) ist ganzjährig möglich. Der Instrumentalunterricht findet auch noch an weiteren Orten, wie z.B. Bellheim und Rheinzabern, statt.

Der 2-jährige D-Kurs und der 3-jährige C-Kurs steht Interessierten ab 13 Jahren mit bereits soliden Klavierspielfähigkeiten offen und dient der Ausbildung zum/zur nebenamtlichen Organist/in und/oder Chorleiter/in. Er beinhaltet neben dem Einzelunterricht im Instrumentalfach unter der Woche je nach Kurs auch Fächer wie Chorleitung, Gesang und Musiktheorie, die samstagvormittags unterrichtet werden. Die Zulassung zum  C- und D-Kurs ist abhängig von einer Aufnahmeprüfung, die in der Regel im September stattfindet. Eine Anmeldung sollte bis zum 31.8. erfolgen.

Die Kurse enden mit der D- oder C-Prüfung für nebenamtliche Kirchenmusiker/innen.

Alle Kurse stehen auch Erwachsenen jeden Alters offen!

Für den hauptamtlichen Dienst als Kirchenmusiker/in ist ein Musikhochschulstudium erforderlich, das mit dem B-Examen (acht Semester) oder dem A-Examen (weitere vier Semester) abgeschlossen wird.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne die Leiter der Ausbildungsstellen: Bernd Greiner (Landau) Tel.: 0160/4582822 und Martin Erhard (Speyer) Tel.: 07272/9870958.

Infos auch unter https://www.kirchenmusik-bistum-speyer.de/

Bilder: Peter Weidemann, in: Pfarrbriefservice.de